Ohren und Salzwasser

Bei häufigem Tauchen im Salzwasser können sich Salzkristalle im Ohr auf dem Trommelfell bilden. Diese reiben und reizen das Trommelfell, so dass schnell eine Entzündung des Selbigen die Folge ist. Die Entzündung ist oft auch der Einstieg für Bakterien und Pilze, welche sehr schmerzhaft sein können und oft auch ein weiteres Tauchen verhindern.

Mein Tip: Nach jedem Tauchgang mit Frischwasser die Ohren spülen. Am Besten aus einer Plastik-Trinkflasche (Achtung, nicht zu kalt!).

Ohrentropfen früh und abends. Diese lass ich mir in der Apotheke mixen.

Essigsäure 99% 2g

Glycerol 85% 5g

Isopropanol 70% Lichtenste 50g

Diese Tropfen desinfizieren und fetten zurück. Habe damit beste Erfahrungen gemacht, speziell auf Safaris mit bis zu 5 Tauchgängen pro Tag.

BusRalf

Meine neue Maske beschlägt immer wieder?

Neue Masken neigen immer wieder dazu, zu beschlagen. Eine dünne Silikonschicht, noch von der Produktion her stammend, sorgt für ein regelmässiges Beschlagen der neu erworbenen Maske. Spülmittel, Spucke, Bremsenreiniger, Zahnpasta hilft nicht? Mit einem Feuerzeug wegbrennen! Lasst es Euch vielleicht mal zeigen!

Aktuelles

03.12.2017 10-12Uhr Schwimmhalle Pirna Seminarstraße

--------------------------------------

Hier finden Sie uns:

A&K Fahrzeugteile Heidenau GmbH

Sachsentaucher
Mühlenstr. 31
01809 Heidenau

Telefon: +49 3529 57430

Öffnungszeiten

8:00 - 18:00 Uhr

WetterOnline
Das Wetter für
Heidenau
mehr auf wetteronline.de